Altenpflegehilfe - ein gutes Fundament für eine sichere Zukunft

Mit Beginn des Schuljahres 2003/04 wurde allgemein die Altenpflegeausbildung in Deutschland bundeseinheitlich geregelt.  

  • Die Altenpflegehilfeausbildung hat die Aufgaben in einem Ausbildungsjahr eine fachlich einheitliche, auf einem hohen Niveau stehende professionelle Ausbildung zur Pflegefachhelferin zum Pflegefachhelfer (Altenpflege) zu gewährleisten. Sie bietet damit bereits in der Pflege arbeitenden Hilfskräften ohne Pflegeausbildung die Möglichkeit einer Qualifizierung.
  • Der Abschluss in der Altenpflegehilfe eröffnet darüber hinaus den Zugang zur dreijährigen Altenpflegeausbildung mit den darauf aufbauenden Qualifikationen.
    Die Ausbildung zur Pflegefachhelferin/ zum Pflegefachhelfer (Altenpflege) hat zum Ziel, die Auszubildenden auf die Berufstätigkeit in den Berufsfeldern der Altenhilfe vorzubereiten und die Allgemeinbildung zu fördern.
  • Die Zugangsvoraussetzung ist der abgeschlossene Hauptschulabschluss.
  • Die Ausbildung kann auch mit einen Bildungsgutschein absolviert werden. 


 
Bewerbung:
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Händelstraße 4
91207 Lauf 
oder
Ihre Onlinebewerbung an die folgende E-Mail: aps.neunkirchen​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de

Kontakt

Berufsfachschule
für Altenpflege & Altenpflegehilfe
Lauf a. d. Pegnitz

Händelstraße 4
91207 Lauf

Tel. 09123 - 83517

Fax 09123 - 82697

E-Mail: aps.neunkirchen​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de

Flyer zum Download

Flyer Altenpflege
Flyer Altenpflegehilfe